BG-Magazin „etem“: Betriebsziel Verkehrssicherheit

Köln, 14. April 2016 – Unfälle auf dem Arbeitsweg oder bei Dienstfahrten können dazu führen, dass Beschäftigte längere Zeit ausfallen und Betriebsabläufe neu organisiert werden müssen. Im Magazin „etem“ der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) erläutert Präventionsexpertin Ina Papen, wie das Sicherheitsbewusstsein der Beschäftigten gefördert werden kann.

So können Unternehmen bei der Verkehrsmittelwahl unterstützend beraten, eine intensive Einweisung bei Dienstfahrzeugen gewährleisten oder die Arbeitsorganisation anpassen. Zudem bietet die BG ETEM ihren Mitgliedsbetrieben ein umfangreiches Maßnahmenpaket, um Verkehrssicherheitsarbeit langfristig in die Unternehmenskultur einfließen zu lassen. Dazu gehören unter anderem Fahrsicherheitstrainings oder Aktionsmedien wie ein Airbag-Helm für Radfahrende. Gemeinsam mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) entwickelt die BG ETEM Materialien, Filme und Schulungsunterlagen, die zum Thema Sicherheit im innerbetrieblichen Straßenverkehr aufklären und dafür sensibilisieren.

Quelle: BG ETEM

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Kino-/TV-Spots und Videos
http://www.dvr.de/site/videos.aspx