DGU und AUC starten P.A.R.T.Y.-Aktionswoche

Berlin, 8. Juni 2016 – Mit dem Programm P.A.R.T.Y. möchte die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) über Unfallverletzungen aufklären, die auf Alkohol und riskantes Verhalten im Straßenverkehr zurückzuführen sind. Eine Aktionswoche in Kooperation mit der AUC – Akademie der Unfallchirurgie vom 13. bis 17. Juni 2016 soll Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren in ganz Deutschland ansprechen.

Während der Aktionswoche besuchen Schülerinnen und Schüler eine Unfallklinik in ihrer Region und erleben einen Tag hautnah, wie Schwerverletzte nach einem Verkehrsunfall versorgt werden. Die Patientinnen und Patienten berichten, wie sich ihr Leben durch einen Unfall verändert hat und welche familiären oder beruflichen Folgen daraus entstanden sind. DGU-Präsident Professor Dr. Florian Gebhard erläutert die Idee hinter P.A.R.T.Y.: „Damit wollen wir die Jugendlichen zum Nachdenken anregen und sie darin stärken, im Straßenverkehr verantwortungsbewusst zu handeln.“ Insgesamt beteiligen sich in diesem Jahr bundesweit 23 Unfallkliniken an der P.A.R.T.Y.-Aktionswoche.

Quelle: DGU

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Gewinnspiel "Deine Sekunden"
Gewinnen Sie ein iPad Air 2!
www.dvr.de/programme/deines...