Professor Kurt Bodewig erhält „Goldenen Gurt“

Berlin, 11. Mai 2016 – Professor Kurt Bodewig, Präsident der Deutschen Verkehrswacht (DVW) und Bundesminister a.D., ist vom MotorPresseClub (MPC) mit dem „Goldenen Gurt“ geehrt worden. Mit der Auszeichnung wird ein Lebenswerk gewürdigt, in dem die Verkehrssicherheitsarbeit eine zentrale Rolle spielt. Seit über fünf Jahren ist Professor Bodewig Vizepräsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR).

In der Laudatio hob DVR-Präsident Dr. Walter Eichendorf das unermüdliche Engagement von Professor Bodewig für die Verkehrssicherheit hervor: „Als einer der angesehensten Experten bewegt er viel in der Verkehrspolitik – und beweist großes ehrenamtliches Engagement und hohen Einsatz in einer Vielzahl von anspruchsvollen Ämtern.“ Als Bundesverkehrsminister brachte Professor Bodewig unter anderem das erste integrierte Verkehrssicherheitsprogramm 2001 auf den Weg. Dabei ging es vor allem um Unfallvermeidung und den Schutz von Menschenleben, die Linderung von Unfallfolgen und das Minimieren volkswirtschaftlicher Schäden nach Verkehrsunfällen.

Quelle: DVW

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Wer macht was in Deutschland?
Verkehrssicherheitsprogramme, die bundesweit und für jeden zugänglich angeboten werden
verkehrssicherheitsprogramme.de