Safety Champions 2016 ausgezeichnet

Stuttgart, 27. Oktober 2016 – Die DEKRA Safety Champions 2016 stehen fest: die Truckers Life Stiftung, Voith sowie AXA sind mit dem DEKRA Award für ihre vorbildlichen Ideen und Initiativen zum Thema Sicherheit ausgezeichnet worden. Fachgremien bewerteten die Einreichungen anhand von Innovationsgrad, Wirksamkeit und Übertragbarkeit. Stefan Kölbl, Vorsitzender des Vorstands von DEKRA e.V. und DEKRA SE, erläuterte die Idee hinter dem Preis: „Der DEKRA Award soll dazu führen, dass diese großartigen Ideen auch andernorts umgesetzt werden. Und sie können als Inspiration für eigene Ansätze dienen. Wir freuen uns schon auf die tollen Ideen im nächsten Jahr.“

Die Truckers Life Stiftung schafft ein europäisches Netzwerk von Outdoor-Fitnessanlagen an Tankstellen und Rasthöfen. Bisher gibt es rund 60 Anlagen, die meisten davon in Polen, aber auch einige in Deutschland. Das Ziel sind 1000 Anlagen in ganz Europa.

Voith wurde für eine innovative Arbeitsschutz-App für Smartphones und Tablets ausgezeichnet. Die Beschäftigten können damit potenzielle Gefahren am Arbeitsplatz schnell und einfach erfassen und übermitteln.

Die AXA Kindersicherheitsinitiative klärt Eltern fundiert und von Fachleuten begleitet über Unfallrisiken bei Kindern auf und vermittelt alltagsnahe Tipps und Informationen. Die Maßnahmen umfassen Studien zum Präventionsverhalten, Informationskampagnen, Kindersicherheitsschulungen und Fachvorträge.

Quelle: DEKRA

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Sicherheitstrainings und
-programme nach Richtlinien des DVR
www.dvr.de/sht