10 gute Gründe für Verkehrssicherheitsarbeit

10 gute Gründe für Verkehrssicherheitsarbeit

Verkehrssicherheitsarbeit ist ...

  1. wirtschaftlich: Kosten für Haftpflicht- und Kaskoversicherung, Kraftstoffverbrauch, Reparaturen und Verschleiß können reduziert, Krankheitstage und Bußgelder vermieden werden

  2. ökologisch: Die Wahl alternativer Verkehrsmittel entlastet die Umwelt, Emissionen werden verringert.

  3. präventiv und sozialverträglich: Beschäftigte bleiben gesund und mobil, denn Gefährdungen im Straßenverkehr und menschliches Leid können verhindert werden.

  4. nachhaltig: Schont die Ressourcen von Mensch und Umwelt.

  5. gesundheitsfördernd: Belastungen und Stress können minimiert und Unfallfolgen verhindert werden

  6. bewährt: Sie ist integraler Bestandteil des Arbeitsschutzes und wirkt positiv auf die Sicherheitskultur des Unternehmens.

  7. verantwortlich und fair: Alle Verkehrsteilnehmenden, gezielt aber auch Fahranfängerinnen und Fahranfänger werden unterstützt.

  8. finanziell gefördert: Anteilige Kostenübernahme durch Berufsgenossenschaften und Unfallkassen ist möglich.

  9. zeitgemäß: Viele Verkehrsmittel und Mobilitätstrends werden abgedeckt

  10. qualifizierend: Alle lernen etwas dazu, denn die Inhalte sind auch für Teilnehmende mit langer Fahrpraxis interessant und motivierend.

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Kino-/TV-Spots und Videos
http://www.dvr.de/site/videos.aspx