DEKRA-Prüfaktion „SafetyCheck“

Stuttgart, 6. Mai 2012 – Junge Autofahrer im Alter zwischen 18 und 24 Jahren tragen das höchste Unfallrisiko im Straßenverkehr. Der technische Zustand des Autos spielt dabei eine große Rolle. Deshalb laden DEKRA, der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und die Deutsche Verkehrswacht (DVW) vom 28. Mai bis 7. Juli 2012 bundesweit zum kostenlosen „DEKRA SafetyCheck“ ein. Unter allen Teilnehmern wird ein Treffen mit Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg auf der EssenMotorshow im Dezember verlost. Schirmherr der Aktion ist Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer.

„Die Aktion gibt jungen Menschen praxisnahe Tipps für sicheres Verhalten im Straßenverkehr und klärt über die Risiken schlecht gewarteter Fahrzeuge auf“, erläuterte Ramsauer die Absichten des „DEKRA SafetyChecks“. Prominent unterstützt wird die Aktion außerdem durch Rennfahrer Nico Hülkenberg. „Ich setze mich nie in ein Auto, das nicht sicher ist, weder auf der Rennstrecke noch im Privatleben“, so Hülkenberg.

Im Aktionszeitraum können junge Autofahrerinnen und Autofahrer ihre Fahrzeuge kostenlos an den DEKRA-Prüfstellen in ganz Deutschland auf Fahrtüchtigkeit überprüfen lassen. Die Sachverständigen untersuchen Sicherheitsbauteile wie etwa Bremsen, Fahrwerk, Lenkung, Räder und Beleuchtung. Die Prüfung hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit der Plakette aus der Hauptuntersuchung (HU).

Weitere Informationen unter www.dekra-safetycheck.com.

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Sicherheitstrainings und
-programme nach Richtlinien des DVR
www.dvr.de/sht