PRAISE Award 2014 für betriebliche Verkehrssicherheitsarbeit

ETSC startet Bewerbungsphase

Brüssel, 15. Mai 2014 – Das europäische Projekt PRAISE (Preventing Road Accidents and Injuries for the Safety for Employees) soll die innerbetriebliche Verkehrssicherheit sowie die Sicherheit auf Wegen von und zur Arbeit verbessern. Vorbildliche Projekte, Maßnahmen und Ideen werden auf internationaler Ebene einem breiten Publikum präsentiert. Die besten Beiträge werden zudem jährlich mit dem PRAISE Award ausgezeichnet. Der Europäische Verkehrssicherheitsrat ETSC ruft gemeinsam mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) europaweit Unternehmen, Behörden und Institutionen auf, ihre Vorschläge für mehr Sicherheit im Straßenverkehr einzureichen.

Ob konsequent umgesetzte Sicherheitsstandards, Informationskampagnen oder Fahrsicherheitstrainings – jeder Beitrag ist willkommen und wird von einer unabhängigen Fachjury geprüft. Innovation, Nachhaltigkeit und Effizienz finden dabei besondere Berücksichtigung. Erfolgreiche Maßnahmen sollen nach dem Prinzip „best practice“ EU-weit beworben und Akteure besser vernetzt werden. In der Vergangenheit wurden unter anderem Projekte von Royal Dutch Shell, VolkerRail Ltd. und British Telecom prämiert. Projektpartner sind die spanische MAPFRE-Stiftung und das Belgian Road Safety Institute.

Einsendeschluss ist der 1. September 2014. Weitere Informationen unter www.etsc.eu.



Downloads


jpg Pressefoto (RGB, 1,5 MB)

jpg Pressefoto (CMYK, 3,3 MB)

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Wer macht was in Deutschland?
Verkehrssicherheitsprogramme, die bundesweit und für jeden zugänglich angeboten werden
verkehrssicherheitsprogramme.de