DVR


Die Verbesserung der Verkehrssicherheit ist unser Ziel. Die Beratung von 200 Mitgliedern und die Entwicklung und Koordination von Verkehrssicherheitsmaßnahmen ist seit über 40 Jahren unsere Aufgabe.

Im Hauptstadtbüro Berlin des Deutschen Verkehrssicherheitsrats ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter
Personal und Zentrale Dienste

in Vollzeit (39 Std./Woche) unbefristet zu besetzen.

Der DVR wird seine Geschäftsstelle Bonn zum 01.06.2021 in Bonn aufgeben und komplett nach Berlin übersiedeln.
Für die Dauer von rund einem Jahr ist die Tätigkeit in der Geschäftsstelle Bonn, danach am Standort Berlin auszuüben.

Ihre Aufgaben

Personalwesen:

  • Bearbeitung aller Personalangelegenheiten für ca. 50 Beschäftigte unter Berücksichtigung des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) von der Einstellung, über die laufende Personalbewirtschaftung bis zur Beendigung der Beschäftigung sowie Bearbeitung eines Teilbereichs der betrieblichen Altersvorsorge

  • Führen der Personalakten, des Schriftverkehrs, Erledigen des Bescheinigungswesens

  • Ansprechpartner/in für alle personalwirtschaftlichen Fragen

  • Unterstützung bei der Erledigung von Personalgewinnungsmaßnahmen (Anzeigenschaltung, Bewerbermanagement, Terminkoordination usw.), Kontakt zu externen Stellen

  • Schnittstelle zur Gehaltsabrechnung; fach- und termingerechte Vorbereitung und Kontrolle der monatlichen Gehaltsabrechnungen

  • Bearbeitung des Angebots „Jobticket“ (An-, Abmeldung, Ausgabe, Rücksendung der Jobtickets) und anfallender Vertragsänderungen

  • Betreuung und Pflege der Zeitwirtschaft für einen definierten Kreis von Beschäftigten

  • Zusammenarbeit mit dem externen Dienstleister in allen Fragen der Arbeitssicherheit, des Brandschutzes, der betrieblichen Gesundheitsvorsorge und Erste Hilfe

  • Mitwirkung bei der Umsetzung der Vorschriften zum Datenschutz

  • Datenbankpflege, bezogen auf den Aufgabenbereich(Cobra Adress Plus)

IT-Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Kontakthaltung zwischen DVR und externen IT-Dienstleistern sowie dem Rechenzentrum

  • Unterstützung bei der Behebung von IT-Problemen und Anwendungsfehlern vor Ort in Abstimmung mit den externen Technikern

  • Unterstützung beim Aufbau der Präsentationstechnik, bei der Bedienung der Videokonferenzanlage

Durchführung von Beschaffungen (z.B. Büroausstattung, Technik), Vergabe von Aufträgen an Dienstleistungsunternehmen unter Berücksichtigung der Vergabevorschriften für die Bewirtschaftung öffentlicher Mittel sowie Erstellung von Vergabebegründungen

Bearbeitung allgemeiner Verwaltungsaufgaben, Erledigung der Korrespondenz; Bearbeitung der Eingangspost; Terminorganisation; Fristen- und Terminüberwachung; Führen der Wiedervorlage; Erledigung von Recherchen

Unsere Anforderungen

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Personalbereich, als Personalsachbearbeiter/in oder eine vergleichbare Berufsausbildung

  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im administrativen Personalbereich

  • gute Kenntnisse im öffentlichen Tarifrecht (TVöD-Bund, TV EntgO Bund, ATV), Grundkenntnisse im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht

  • Erfahrung in der Bewirtschaftung öffentlicher Finanzmittel von Vorteil

  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Unterstützung bei IT-Aufgaben

  • strukturierter, zielgerichteter, zuverlässiger und sorgfältiger Arbeitsstil mit einem hohen Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Diskretion

  • Kommunikationsstärke, Dienstleistungsbereitschaft, Kooperations- und Teamfähigkeit

  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • Routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und Internet; Kenntnisse des Zeitwirtschaftsprogramms MIDITEC sind von Vorteil

  • Verbandserfahrung wünschenswert

Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Wir bieten

  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD-Bund

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit

  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)

  • einen Beitrag zu einer betrieblichen Altersvorsorge


Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Barbara Gillissen zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte (unter Nennung des Betreffs „Personal“) bis zum 3. Mai 2017 per E-Mail an:

Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V.
Referat Personal und Zentrale Dienste
Auguststr. 29
53229 Bonn
Tel. 0228/40001-0
bewerbungen@dvr.de
www.dvr.de

Downloads

JPG Stellenausschreibung (PDF)

 

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Wer macht was in Deutschland?
Verkehrssicherheitsprogramme, die bundesweit und für jeden zugänglich angeboten werden
verkehrssicherheitsprogramme.de
Gewinnspiel "Deine Sekunden"
Gewinnen Sie ein iPad Air 2!
www.dvr.de/programme/deines...