Fahrer-Qualifizierungsprogramm Transporter – FQT

Transporter FQT: Titelseite. Foto > DVR
Foto > DVR
 

Wieder einmal jede Menge Kunden, wieder einmal jede Menge Stress. Am Ende einer langen Schicht lenkt der Fahrer seinen Transporter hinaus aus der Stadt auf die Autobahn. Jetzt noch diese Fuhre abliefern, dann ist endlich Schluss. Der Rücken schmerzt, die Augen brennen. Da, die Ausfahrt! In der engen Kurve passiert es: Der Transporter bricht aus und gerät ins Schleudern, kippt um.
Wie kann es zu einer solchen Situation kommen? Welche Auswirkungen haben Stress und Ermüdung auf die Fahrsicherheit? Und welche Rolle spielen Beladung und Ladungssicherung bei der Vermeidung kritischer Situationen? Antworten auf diese Fragen gibt das Fahrer-Qualifizierungsprogramm Transporter − FQT.


Programmziele
Das Qualifizierungsprogramm Transporter richtet sich an Fahrerinnen und Fahrer im Kurier-, Express- und Paketdienst, aber auch an alle anderen Transporterfahrer. Vor dem Hintergrund zunehmender Verkehrsdichte und steigender Anforderungen wird die Qualifizierung der Fahrer immer wichtiger. Das Programm vermittelt den Teilnehmern Kenntnisse und Fähigkeiten, damit sie mit den Belastungen des Alltags besser umgehen und gefährliche Situationen im Straßenverkehr vermeiden können. Sie lernen die Notwendigkeit und die verschiedenen Möglichkeiten der Ladungssicherung kennen und erproben das Fahrverhalten des Transporters in verschiedenen Fahrsituationen.

Transporter (FQT): Praktische Übungen. Foto > DVR

Bei den praktischen Übungen wird den Fahrern bewusst, dass der Spielraum zur Bewältigung von Gefahrensituationen gering ist und dass es besser ist, erst gar nicht in solche Situationen zu geraten. (Foto > DVR)


Inhalte und Methoden
Das Fahrer-Qualifizierungsprogramm Transporter ist ein zweitägiges Seminar, das praktische Übungen und moderierte Gespräche enthält. Folgende Themen werden behandelt:

  • Umgang mit Belastungen
  • Stress
  • Ermüdung
  • Sozialvorschriften im Straßenverkehr
  • Ladungssicherung
  • Fahrpraktische Übungen


Praxisorientiertes Vorgehen
Bei der Erarbeitung der Themen gehen die Moderatoren des Programms von den Erfahrungen der Teilnehmer aus. Die Probleme ihres Berufsalltags stehen im Mittelpunkt, ihre Sichtweise wird in die Gespräche mit einbezogen. Anhand von Modellen und direkt am Fahrzeug werden die Inhalte praxisnah verdeutlicht. In den Fahrübungen beschäftigen sich die Teilnehmer mit Fahrsituationen, die im Realverkehr auftreten können. Sie überdenken ihre bisherigen Verhaltensweisen und erhalten Tipps und Hinweise, die sie unmittelbar umsetzen können. Übungen zum Rangieren sowie Brems- und Lenkmanöver bilden einen wichtigen Bestandteil des Tagesablaufs.


Programmdurchführung
Das Fahrer-Qualifizierungsprogramm Transporter wird von erfahrenen und speziell ausgebildeten Moderatoren geleitet. Die beiden Kurstage können zusammenhängend oder voneinander getrennt durchgeführt werden.


Weiter zu den Trainingsplätzen...


Download

PDF   Fahrer-Qualifizierungsprogramm Transporter – FQT (380 KB)



Dieses Angebot in meiner Nähe finden:

PLZ oder Ort eingeben:

Alle Anbieter von Sicherheitstrainings:

Andere Sicherheitstrainings:

SHT Pkw

Pkw-SHT Ältere Menschen

SHT Motorrad

SHP Lkw

SHP Transporter

SHP Ladungssicherung

SHP Reisebus

SHP Linienbus

SHP Tankwagen

SHP Gelände

SHP Einsatzfahrzeuge

Eco Safety Trainings

DVR-NEWSLETTER



TIPPS

Wer macht was in Deutschland?
Verkehrssicherheitsprogramme, die bundesweit und für jeden zugänglich angeboten werden
verkehrssicherheitsprogramme.de